Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg baut neues Jugendgefängnis in JVA Billwerder

Hamburg  

Hamburg baut neues Jugendgefängnis in JVA Billwerder

24.10.2019, 15:37 Uhr | dpa

Hamburg baut neues Jugendgefängnis in JVA Billwerder. Till Steffen

Till Steffen (Bündnis 90/Die Grünen), Justizsenator Hamburgs, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Markus Scholz/dpa (Quelle: dpa)

Die Stadt Hamburg will auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Billwerder ein neues Jugendgefängnis bauen. Justizsenator Till Steffen (Grüne) nannte den Beschluss der Bürgerschaft vom Mittwoch einen Meilenstein. Der Neubau soll das Hamburger Gefängnis auf der Elbinsel Hahnöfersand im niedersächsischen Jork ersetzen, dessen Sanierung zu aufwendig wäre.

Wie die Justizbehörde weiter mitteilte, wird das neue Gefängnis 200 Plätze im geschlossenen und 18 im offenen Vollzug umfassen. Zudem soll es Arrestzellen für 20 Jugendliche geben. Vorgesehen sind auch ein Berufsentwicklungszentrum, eine Beratungs- und Behandlungseinrichtung sowie eine Sporthalle und zehn Freistundenhöfe.

Der Leiter des Projekts, Maximilian Fink, äußerte die Hoffnung, dass im Herbst 2021 mit dem Bau begonnen werden könne. Bis 2027 soll die neue Jugendanstalt in Betrieb gehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal