Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Drogenfahnder entdecken Cannabisplantage in Haus in Wedel

Wedel  

Drogenfahnder entdecken Cannabisplantage in Haus in Wedel

14.11.2019, 16:33 Uhr | dpa

Drogenfahnder entdecken Cannabisplantage in Haus in Wedel. Prozess wegen bandenmäßigen Drogenhandels

Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei der Durchsuchung mehrerer Wohnungen in Wedel, Hamburg, Halstenbek und Beldorf hat die Polizei mehrere mutmaßliche Drogenhändler aufgegriffen. Eine Nachbarin hatte zuvor Cannabisgeruch im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Wedel wahrgenommen und die Polizei informiert, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte. Die Drogenfahnder durchsuchten daraufhin am Mittwoch die Wohnung eines 21-Jährigen, der nach Polizeiangaben "ein Zimmer seiner Wohnung komplett für den Anbau von Cannabispflanzen umgebaut hatte". Bei den Durchsuchungen der fünf Wohnungen möglicher Mittäter im Alter von 20 bis 30 Jahren seien unter anderem mehrere Kilo Cannabis sowie ein scharfer Revolver und mehrere Schreckschusspistolen beschlagnahmt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal