Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Institut für emissionsarme Schiffsantriebe in Geesthacht

Geesthacht  

Institut für emissionsarme Schiffsantriebe in Geesthacht

14.11.2019, 19:41 Uhr | dpa

Institut für emissionsarme Schiffsantriebe in Geesthacht. Norbert Brackmann

Norbert Brackmann (CDU), Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa (Quelle: dpa)

Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg bekommt das erste Institut des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Schleswig-Holstein. "Das Institut soll sich mit der Entwicklung von energieeffizienten und emissionsarmen Schiffsantrieben jeder Größenordnung beschäftigen", erklärte der Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft im Bundeswirtschaftsministerium, Norbert Brackmann (CDU), am Donnerstag mit.

Das neue Institut für Maritime Energiesysteme werde vom Bund mit jährlich 15 Millionen Euro finanziert. Mitte 2020 könne mit dem Aufbau des Instituts begonnen werden, in dem künftig etwa 90 Wissenschaftler arbeiten sollen.

Der Schwerpunkt des Instituts liege auf wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen-Batterie-Systemen, die immer wichtiger würden. Da derzeit etwa 90 Prozent des Welthandels auf dem Seeweg erfolge und nicht zuletzt der Kreuzfahrttourismus weltweit boome, "handelt es sich bei der CO2-Reduktion des Schiffsverkehrs für Handel und Passagiertransport um eine bedeutende weltweite Herausforderung".

Für die Standortentscheidung spielten laut Brackmann - er sitzt für den Wahlkreis Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd im Bundestag - neben dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht auch die vielen Kooperationen mit Hochschulen aus Hamburg und Schleswig-Holstein eine entscheidende Rolle.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal