Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Umweltminister: Grünes Band Europa soll Welterbe werden

Hamburg  

Umweltminister: Grünes Band Europa soll Welterbe werden

15.11.2019, 15:58 Uhr | dpa

Umweltminister: Grünes Band Europa soll Welterbe werden. Jochen Flasbarth

Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, auf einer Pressekonferenz. Foto: Christian Charisius/dpa (Quelle: dpa)

Die Umweltminister wollen das ehemalige Sperrgebiet an der innerdeutschen Grenze zum Weltnatur- und Weltkulturerbe erklären lassen. Thüringen habe das sogenannte Grüne Band bereits als Nationales Naturmonument deklariert, jetzt sollten die anderen Länder der Initiative aus Erfurt folgen, sagte der Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Jochen Flasbarth, am Freitag in Hamburg. Der Bund werde sich an den Kosten mit 50 Millionen Euro beteiligen.

Nach Ansicht der Umweltministerkonferenz ist die Landschaft an der ehemaligen Ost-West-Grenze ein global bedeutsames Biotopnetzwerk. "Darüber hinaus ist das Grüne Band Europa eine lebendige Erinnerungslandschaft, die die jüngere europäische Geschichte, die Natur und auch die Kultur auf einzigartige Weise verbindet", heißt es in dem Beschluss der Minister. Die Bundesregierung soll darum prüfen, ob das Gebiet entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs als gemischtes Unesco-Weltkultur- und Weltnaturerbe nominiert werden könne.

Thüringen hat das Grüne Band am früheren Todesstreifen, der Ost- und Westdeutschland bis 1989 trennte, im vergangenen Jahr zum Nationalen Naturmonument erklärt. In Thüringen verläuft mit 763 Kilometern mehr als die Hälfte des insgesamt rund 1400 Kilometer langen ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifens. Inzwischen hat auch Sachsen-Anhalts Landtag beschlossen, das Grüne Band als Naturmonument zu klassifizieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal