Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Klein Borstel in Hamburg: Mann wird von U-Bahn überrollt – und stirbt

Unfall in Hamburg  

Mann wird von U-Bahn überrollt und stirbt

24.11.2019, 12:18 Uhr | dpa

Klein Borstel in Hamburg: Mann wird von U-Bahn überrollt – und stirbt. Hamburger U-Bahn: Ein Mann ist ins Gleisbett gestürzt und überfahren worden. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Chris Emil Janßen)

Hamburger U-Bahn: Ein Mann ist ins Gleisbett gestürzt und überfahren worden. (Symbolbild) (Quelle: Chris Emil Janßen/imago images)

In Hamburg-Nord ist ein Mann von einer U-Bahn überfahren worden. Er war vermutlich betrunken und ist versehentlich auf die Gleise gestürzt. 

An der Hamburger U-Bahn-Station Klein Borstel ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann von einer einfahrenden U-Bahn überrollt und getötet worden. "Die Person ist gegen fünf Uhr ohne Fremdeinwirkung ins Gleisbett gestürzt", sagte ein Polizeisprecher. Erste Erkenntnisse würden auf einen Unfall hindeuten, teilte die Polizei weiter mit. Der Mann war demnach vermutlich alkoholisiert.
 

 
Während des Rettungseinsatzes war die Linie U1 zwischen Ohlsdorf und Fuhlsbüttel Nord für mehr als eine Stunde gesperrt. Genauere Hintergründe waren zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal