Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

U-Bahn fährt durch umgestürzten Baum: Leichter Sachschaden

Ahrensburg  

U-Bahn fährt durch umgestürzten Baum: Leichter Sachschaden

10.02.2020, 16:34 Uhr | dpa

U-Bahn fährt durch umgestürzten Baum: Leichter Sachschaden. Eine Polizeiband trennt einen Bereich ab

Ein Polizeiband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" trennt einen nicht zu betretenden Bereich ab. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Auf der Hamburger U-Bahnlinie U1 ist am Montagnachmittag ein Zug gegen einen umgestürzten Baum gefahren. Fahrer und Fahrgäste seien bei dem Unfall zwischen den Haltestellen Buchenkamp und Ahrensburg West (Kreis Stormarn) unverletzt geblieben, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle Süd in Lübeck. Die U-Bahn fuhr demnach bloß durch die Krone des Baumes und wurde dabei leicht beschädigt. Die Strecke sei für etwa eine Stunde gesperrt worden. Der beschädigte Zug habe zunächst weiterfahren können, sei dann aber aus dem Betrieb genommen worden, sagte ein Sprecher der Hochbahn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal