Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Fettes Brot rockt Klimademo

Hamburg  

Fettes Brot rockt Klimademo

21.02.2020, 16:32 Uhr | dpa

Fettes Brot rockt Klimademo. Die Hip-Hop-Band Fettes Brot

Boris Lauterbach (l-r), Martin Vandreier und Björn Warns von der Hip-Hop-Band Fettes Brot. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Hamburger Band Fettes Brot ("Nordisch by Nature") hat am Freitag für Stimmung bei der Fridays-for-Future-Demo gesorgt. Auf der Bühne am Heiligengeistfeld performten die Musiker vor tausenden Schüler und Schülerinnen unter anderem "An Tagen wie diesen", "Du triffest nach rechts" und "Schwule Mädchen". "Es ist uns eine große Ehre, dabei zu sein", sagte ein Bandmitglied. "Wir wollen, dass die Leute demokratisch wählen. Keine Stimme den Faschisten", sagten die Musiker vor ihrem Auftritt zwei Tage vor der Bürgerschaftswahl. Neben Fettes Brot wollen noch zahlreiche andere Künstler wie DJ Dynamite, Mal Élevé und Emily Roberts auftreten.

Seit mehr als 25 Jahren gehört die Hamburger Band zu den festen Größen des deutschen Hip-Hop. Mit ihren Liedern haben die drei Musiker - dazu gehören Doktor Renz (Martin Vandreier), König Boris (Boris Lauterbach) und Björn Beton (Björn Warns) - schon oft politisch Stellung bezogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal