Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Stürmisches Wetter beeinträchtigt Nahverkehr in Hamburg

Großhansdorf  

Stürmisches Wetter beeinträchtigt Nahverkehr in Hamburg

23.02.2020, 14:50 Uhr | dpa

Das stürmische Wetter hat in Hamburg am Wochenende bei U-Bahn und S-Bahn mehrmals den Fahrbetrieb gestört. Insgesamt drei Mal mussten Streckenabschnitte aufgrund von umgestürzten Bäumen gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Am Sonntagmorgen sorgte ein umgestürzter Baum auf der S-Bahn-Linie 1 für eine Sperrung zwischen den Haltestellen Wedel und Blankenese. Nach Angaben eines Bahnsprechers waren die Schienen nach rund einer Stunde freigeräumt, und der Betrieb konnte wieder aufgenommen werden.

Am Samstag musste die U-Bahn-Linie 1 auf gleich zwei Streckenabschnitten zwischenzeitlich gesperrt werden. Auch hier waren in beiden Fällen Bäume auf die Gleise gestürzt. Zuerst wurde die U1 am Nachmittag für eine Stunde zwischen den Haltestellen Volksdorf und Ohlstedt gesperrt. Nachdem die Sperrung aufgehoben war, musste der Betrieb auf der Linie 1 am Abend erneut unterbrochen werden. Zwischen den Haltestellen Schmalenbeck und Großhansdorf war ein weiterer Baum auf die Gleise gefallen. In diesem Fall zog sich die Sperrung jedoch über die gesamte Nacht hin. Nach Angaben eines Sprechers der Hochbahn war eine Stromschiene beschädigt worden, die repariert werden musste.

Am Sonntagmorgen waren die Arbeiten an der Strecke abgeschlossen, und der Regelbetrieb der U1 konnte wieder aufgenommen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: