Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Auszählung der Kreislisten in Hamburg begonnen

Hamburg  

Auszählung der Kreislisten in Hamburg begonnen

24.02.2020, 08:46 Uhr | dpa

Auszählung der Kreislisten in Hamburg begonnen. Stimmenauszählung

Freiwillige sortieren Stimmzettel in der Alsterdorfer Sporthalle. Foto: Georg Wendt/dpa (Quelle: dpa)

Das Auszählen in der Hansestadt geht weiter. Um 8 Uhr hat am Montag die Auszählung der Kreislisten begonnen, nach der feststeht, welche Kandidaten in die Bürgerschaft einziehen. Auch werden die Landesstimmzettel erneut gezählt. Nach Schließung der Wahllokale am Sonntag waren zunächst nur die Stimmen für die Parteien auf den Landesstimmzetteln nach einem vereinfachten Verfahren ausgezählt worden, so dass am späten Abend nur die voraussichtliche Verteilung der Bürgerschaftssitze auf die Parteien feststand. Für die FDP, die nach der vereinfachten Auszählung auf genau 5,0 Prozent kam, bleibt es damit spannend. Gegen 18.30 Uhr wird mit dem vorläufigen amtlichen Endergebnis gerechnet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal