Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Bahnstrecke Hamburg-Sylt: Behinderungen bis Mitte März

Hamburg  

Bahnstrecke Hamburg-Sylt: Behinderungen bis Mitte März

25.02.2020, 12:55 Uhr | dpa

Bahnstrecke Hamburg-Sylt: Behinderungen bis Mitte März. Bahnstrecke Hamburg-Sylt

Bahnreisende müssen auf der Strecke zwischen Hamburg und Sylt bis Mitte März mit Einschränkungen rechnen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bahnreisende müssen auf der Strecke Hamburg-Sylt bis Mitte März mit Behinderungen rechnen. Wegen Bauarbeiten kommt es nach Angaben der Bahn zu Fahrplanänderungen und Zugausfällen. Zahlreiche Züge werden dann auf verschiedenen Abschnitten zwischen den Bahnhöfen Hamburg-Altona und Westerland auf Sylt zum Teil mehr als eine halbe Stunde früher beziehungsweise später starten. Einzelne Züge werden durch Busse ersetzt. Ersatzbusse halten die Zeiten der Bahnfahrpläne nicht unbedingt ein, hieß es. Außerdem befinden sich die Bus-Haltestellen nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal