Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg-Marathon sucht wegen Corona-Krise neuen Termin

Hamburg  

Hamburg-Marathon sucht wegen Corona-Krise neuen Termin

12.03.2020, 10:33 Uhr | dpa

Hamburg-Marathon sucht wegen Corona-Krise neuen Termin. Läufer nehmen an einem Marathon teil

Läufer nehmen an einem Marathon teil. Foto: picture alliance / Silas Stein/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Hamburg-Marathon muss einen neuen Termin für seine 35. Auflage suchen. Weil alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern bis einschließlich 30. April untersagt sind, kann auch das traditionsreiche Hamburger Massensportereignis am 19. April mit rund 30 000 Teilnehmern an zwei Tagen nicht stattfinden. "Dies bedeutet allerdings keine finale Absage der Veranstaltung. Wir bemühen uns derzeit mit Nachdruck um einen alternativen Veranstaltungstermin in 2020", teilten die Organisatoren mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: