Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg-Blankenese: Brand in Wohnanlage für Senioren

Feuer in Seniorenheim  

Feuerwehr rettet Seniorin aus brennender Wohnung

25.03.2020, 15:59 Uhr | dpa

Hamburg-Blankenese: Brand in Wohnanlage für Senioren. Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße: In einer Seniorenwohnanlage in Hamburg ist ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: dpa/Carsten Rehder/Symbolbild)

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße: In einer Seniorenwohnanlage in Hamburg ist ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: Carsten Rehder/Symbolbild/dpa)

In einer Seniorenwohnanlage in Hamburg hat es gebrannt. Eine ältere Bewohnerin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Vier weitere Senioren wurden verletzt.

Die Feuerwehr hat in Hamburg eine Frau aus der brennenden Wohnung einer Seniorenwohnanlage gerettet. Die Bewohnerin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie der Sprecher der Feuerwehr am Dienstagabend mitteilte.

Warum das Feuer in der Küche einer Wohnung in dem viergeschossigen Haus ausgebrochen war, konnte die Feuerwehr zunächst nicht sagen. Vier weitere Senioren wurden leicht verletzt, mussten aber nicht ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr habe das Feuer schnell löschen können und anschließend das Gebäude belüftet. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache. 60 Einsatzkräfte waren am Dienstagnachmittag am Einsatz beteiligt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal