Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Tschentscher fordert "Geduld und Vorsicht"

Hamburg  

Tschentscher fordert "Geduld und Vorsicht"

01.04.2020, 17:11 Uhr | dpa

Tschentscher fordert "Geduld und Vorsicht". Peter Tschentscher (SPD)

Peter Tschentscher (SPD), Hamburgs Erster Bürgermeister. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Hamburgs Regierungschef Peter Tschentscher hat die Notwendigkeit eines bundesweit einheitlichen Vorgehens in der Corona-Krise betont. Man habe es mit einem Virus zu tun, das "keine Ländergrenzen kennt", sagte der SPD-Politiker am Mittwoch nach einer Telefonkonferenz der Länderregierungschefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Tschentscher betonte, man dürfe einen Erfolg im Kampf gegen die Pandemie nicht durch eine zu frühe Lockerung der beschlossenen Beschränkungen gefährden. "Geduld und Vorsicht sind das Gebot der Stunde."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal