Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Leiche auf jüdischem Friedhof entdeckt – Verdächtiger festgenommen

Verdächtiger festgenommen  

Leiche auf jüdischem Friedhof entdeckt

03.04.2020, 11:51 Uhr | dpa, t-online.de

Hamburg: Leiche auf jüdischem Friedhof entdeckt – Verdächtiger festgenommen. Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" (Symbolbild): Auf dem Gelände eines jüdischen Friedhofs in Hamburg sollen Passanten eine Leiche entdeckt haben.  (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" (Symbolbild): Auf dem Gelände eines jüdischen Friedhofs in Hamburg sollen Passanten eine Leiche entdeckt haben. (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

In Hamburg haben Passanten auf einem jüdischen Friedhof eine Leiche gefunden. Weil sie erhebliche Verletzungen aufwies, wurde die Mordkommission eingeschaltet. Ein Mann wurde festgenommen. 

Auf dem Gelände des Alten Jüdischen Friedhofs in Hamburg-Harburg ist am Donnerstag eine Leiche entdeckt worden. Der Mann hatte vor dem Versterben geblutet, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Weitere Angaben zu Verletzungen machte er zunächst nicht.

Passanten hätten die Leiche gefunden und einen Notarzt alarmiert, der jedoch nur noch den Tod feststellen konnte, berichtet die "Hamburger Morgenpost". 

Einem Bericht des "Hamburger Abendblatts" zufolge handelt es sich bei dem Toten um einen 34 Jahre alten Mann aus Georgien, der mutmaßlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. In Tatortnähe sei ein Verdächtiger festgenommen worden. Die Mordkommission habe Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal