Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Junge schwer verletzt bei Verkehrsunfall in Winterhude

Hamburg  

Junge schwer verletzt bei Verkehrsunfall in Winterhude

22.05.2020, 15:36 Uhr | dpa

Junge schwer verletzt bei Verkehrsunfall in Winterhude. Feuerwehr Blaulicht

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Winterhude ist eine Junge schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erfasste ein Auto den Fünfjährigen, als er offenbar ohne zu gucken mit seinem Rad zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße fuhr. Den Angaben zufolge hat sich der Junge bei dem Unfall am Mittwochnachmittag am Bein verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Es bestehe keine Lebensgefahr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal