Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Corona-Krise in Hamburg: 15 Schulklassen wegen Infektionen in Quarantäne

Rekord an Corona-Fällen  

15 Schulklassen in Quarantäne

08.09.2020, 08:46 Uhr | t-online

Corona-Krise in Hamburg: 15 Schulklassen wegen Infektionen in Quarantäne. Ein Schild am Eingang der Schule weist Schüler und Lehrkräfte auf die Maskenpflicht hin: An der Heinrich-Hertz-Schule sind aktuell 15 Klassen in Quarantäne. (Quelle: imago images/Hanno Bode)

Ein Schild am Eingang der Schule weist Schüler und Lehrkräfte auf die Maskenpflicht hin: An der Heinrich-Hertz-Schule sind aktuell 15 Klassen in Quarantäne. (Quelle: Hanno Bode/imago images)

An der Heinrich-Hertz-Schule in Winterhude sind nach mehreren Corona-Infektionen aktuell 15 Klassen in Quarantäne. Es besteht der Verdacht, dass eine Lehrkraft die Kinder angesteckt hat.

Wegen zahlreicher Corona-Fälle sind einige Wochen nach dem Start des neuen Schuljahres an der Heinrich-Hertz-Schule 15 komplette Schulklassen in Quarantäne. Sechs Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe sechs und acht wurden positiv getestet. So viele Fälle wurden bisher von keiner weiteren Schule gemeldet. Am Dienstag soll der Rest der betroffenen Jahrgänge getestet werden. Für die Klassen wird es bis auf weiteres wieder Fernunterricht geben.

Auch alle Lehrkräfte mussten sich einem Corona-Test unterziehen, der allerdings nur bei einer Person ein positives Ergebnis zeigte. Das zuständige Gesundheitsamt versucht die Infektionswege nun zu klären, um weitere Infektionen an der Schule zu verhindern. Es deute einiges darauf hin, dass sich die Schülerinnen und Schüler in der Schule angesteckt haben, wie Schulbehördesprecher Peter Albrecht gegenüber NDR 90,3 sagte.

23 Klassen in Hamburg in Quarantäne

Neben den 15 betroffenen Klassen der Schule sind auch weitere Schüler und Schülerinnen anderer Einrichtungen in Quarantäne und werden weiterhin zu Hause unterrichtet. In der Grundschule Mendelstraße in Lohbrügge und in der Grundschule Barlsheide in Osdorf hat es Infektionsfälle gegeben, die zu diesen Quarantäne-Maßnahmen geführt haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal