Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Bänderriss im Sprunggelenk: Längere Pause für Vagnoman

Hamburg  

Bänderriss im Sprunggelenk: Längere Pause für Vagnoman

25.09.2020, 10:43 Uhr | dpa

Bänderriss im Sprunggelenk: Längere Pause für Vagnoman. Josha Vagnoman

Hamburgs Josha Vagnoman spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss mehrere Wochen auf Josha Vagnoman verzichten. Der 19 Jahre alte Rechtsverteidiger hat sich im Training einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk und eine Zerrung des Innenbandes zugezogen, teilte der HSV am Freitag nach einer eingehenden Untersuchung des U21-Nationalspielers mit. Der Abwehrspieler, der seit 2010 das HSV-Trikot trägt, war in den ersten beiden Pflichtspielen der neuen Saison zum Einsatz gekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal