Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Nach HSV-Aus: Jairo Samperio wechselt zum FC Malaga

Hamburg  

Nach HSV-Aus: Jairo Samperio wechselt zum FC Malaga

29.09.2020, 16:29 Uhr | dpa

Nach HSV-Aus: Jairo Samperio wechselt zum FC Malaga. Jairo Samperio wechselt nach Malaga

Jairo Samperio. Foto: Christian Charisius/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Mittelfeldspieler Jairo Samperio hat nach seinem Abschied vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV einen neuen Verein gefunden. Der 27-jährige Spanier unterschrieb beim FC Malaga einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Das teilte der Club aus der zweiten spanischen Liga am Dienstag mit. Jairo Samperio war 2018 von UD Las Palmas zum HSV gekommen. Wegen einer Knieverletzung kam er nur auf 16 Punktspiel-Einsätze bei den Hamburgern. Von 2014 bis Anfang 2018 hatte er in der Bundesliga für Mainz 05 gespielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal