Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Abfüllanlage: Ratsherrn-Brauerei will Lieferwege verkürzen

Hamburg  

Abfüllanlage: Ratsherrn-Brauerei will Lieferwege verkürzen

23.10.2020, 18:03 Uhr | dpa

Abfüllanlage: Ratsherrn-Brauerei will Lieferwege verkürzen. Zwei Menschen stoßen mit Bierkrügen an

Zwei Menschen stoßen mit Bierkrügen an. Foto: picture alliance / Sven Hoppe/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Hamburger Ratsherrn-Brauerei will mit einer eigenen Abfüllanlage die Lieferwege verkürzen. Weniger als zehn Kilometer trennen die neue Anlage im Osten der Hansestadt von der Brauerei in den Schanzenhöfen, wie das Unternehmen zur Einweihung am Freitag mitteilte. Vorher wurden die Biere demnach im 190 Kilometer entfernten Wagenfeld abgefüllt. Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) lobte die Hamburger Brauerei. Mit der neuen Abfüllanlage werde der Transportweg kürzer und die Produktion so nachhaltiger, sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal