Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Thioune setzt in Corona-Zeiten auf "gute Entscheidungen"

Hamburg  

Thioune setzt in Corona-Zeiten auf "gute Entscheidungen"

28.10.2020, 16:04 Uhr | dpa

Thioune setzt in Corona-Zeiten auf "gute Entscheidungen". Daniel Thioune

Trainer Daniel Thioune mit Mundschutz. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

HSV-Coach Daniel Thioune vertraut in der aktuellen Corona-Pandemie auf die Entscheidungen der Politik: "Ich glaube, dass dieses Land dann auch handelnde Personen hat, die sehr verantwortlich mit diesen gesellschaftlichen Themen umgehen", sagte der Trainer des Hamburger Fußball-Zweitligisten am Mittwoch.

Die Gesundheit stehe über allem, betonte der 46-Jährige, der verlässliche und gute Entscheidungen erwartet. "Und wenn es auf Kosten des Fußballs ist, dann ist es einfach so. Wichtig ist, dass wir verantwortungsvoll mit dieser Situation umgehen, aber dass wir es auch nicht größer machen, als es ist."

Der HSV trifft am Freitag (18.30 Uhr/Sky) im Hamburger Stadtderby auf den FC St. Pauli. Nach aktuellem Stand können 1000 Zuschauer das Spiel im Volksparkstadion verfolgen. Gästefans sind nicht zugelassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal