Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Einbrecher stehlen teure Handtaschen aus Alsterhaus

Hamburg  

Einbrecher stehlen teure Handtaschen aus Alsterhaus

30.10.2020, 11:59 Uhr | dpa

Einbrecher stehlen teure Handtaschen aus Alsterhaus. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Zwei Einbrecher mit einem E-Scooter haben hochwertige Handtaschen aus dem Hamburger Alsterhaus gestohlen. Sie hätten am späten Donnerstagabend eine vollverglaste Eingangstür zerstört und seien in das Gebäude eingedrungen, sagte ein Polizeisprecher. Einer der dunkel gekleideten Täter sei mit seiner Beute auf dem Scooter Richtung Gänsemarkt davongefahren. Sein Komplize flüchtete zu Fuß in Richtung Rathausmarkt. Dort sei er dem Mitarbeiter eines Wachdienstes begegnet. Der Einbrecher habe seine Beute fallen lassen und sei weggerannt. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Ergebnis. Zuerst hatte "abendblatt.de" über den Blitzeinbruch berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal