Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Einbruch in Autowerkstatt: Polizei stellt mutmaßliche Täter

Hamburg  

Einbruch in Autowerkstatt: Polizei stellt mutmaßliche Täter

22.11.2020, 14:49 Uhr | dpa

Einbruch in Autowerkstatt: Polizei stellt mutmaßliche Täter. Polizist-Illustration

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Nach einem Einbruch in eine Autowerkstatt in Hamburg-Wandsbek hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter auf der Flucht gefasst. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag waren die 22 und 41 Jahre alten Männer am frühen Samstagmorgen in die Werkstatt eingebrochen und hatten Fahrzeugteile gestohlen. Polizeibeamte seien anschließend auf einen Transporter aufmerksam geworden, der fluchtartig und ohne Licht das Gelände des Werkstatthofes verließ. Sie stoppten das Fahrzeug und fanden bei der Überprüfung die Beute sowie ein Jagdmesser, einen Schlagstock und Einbruchswegzeug. Die mutmaßlichen Täter wurden einem Haftrichter vorgestellt. Sie waren der Polizei bereits wegen Diebstahls bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal