Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

"Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer trauert um Freund Karl Dall

Hamburg  

"Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer trauert um Freund Karl Dall

24.11.2020, 12:47 Uhr | dpa

"Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer trauert um Freund Karl Dall. Jan Hofer

"Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer trauert um seinen Freund Karl Dall. Foto: Ulrich Perrey/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

"Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer hat den Tod des Komikers Karl Dall betrauert. "Ich bin so unendlich traurig. Freunde seit mehr als 40 Jahren. Ich kann nicht glauben, dass er nicht mehr da ist. (...) #ruheinFrieden Karl und misch den Himmel auf", schrieb Hofer auf Instagram. Dazu hatte der Nachrichtensprecher und Moderator ein Schwarz-Weiß-Foto von Dall und sich online gestellt.

Karl Dall war am Montag im Alter von 79 Jahren gestorben. Er hatte sich nach Angaben seiner Familie von einem Schlaganfall, den er fast zwei Wochen zuvor erlitten hatte, nicht mehr erholt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal