Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Dudziak schneller als erwartet zurück im HSV-Teamtraining

Hamburg  

Dudziak schneller als erwartet zurück im HSV-Teamtraining

25.11.2020, 13:29 Uhr | dpa

Dudziak schneller als erwartet zurück im HSV-Teamtraining. Jeremy Dudziak

Hamburgs Jeremy Dudziak wird verletzt vom Platz begleitet und von Trainer Daniel Thioune (l) getröstet. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist Hamburger SV kann auf ein rasches Comeback von Leistungsträger Jeremy Dudziak hoffen. Der 25 Jahre alte Mittelfeldakteur, der am Sonntag im Heimspiel gegen den VfL Bochum (1:3) nach gut einer Stunde verletzt und dick bandagiert ausgewechselt werden musste, konnte am Mittwochvormittag schon wieder am Mannschaftstraining des Tabellenführers teilnehmen. Statt der zunächst befürchteten schweren Sprunggelenkverletzung hatte Dudziak gegen die Bochumer lediglich eine schmerzhafte Prellung erlitten.

Allerdings gab es am Mittwoch gleich wieder einen Schreckmoment. Dudziak bekam in einem Zweikampf erneut einen Tritt ab, die Blessur wurde sofort gekühlt. "Daniel hat schon Entwarnung gegeben", berichtete ein HSV-Sprecher. Der erfahrene Profi dürfte damit zumindest eine Option für den HSV-Kader im Auswärtsspiel an diesem Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Heidenheim sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal