Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Schuss auf Mehrfamilienhaus an Sternschanze abgefeuert

Polizei vor Rätsel  

Schuss auf Mehrfamilienhaus an Sternschanze abgefeuert

25.11.2020, 14:34 Uhr | dpa

Hamburg: Schuss auf Mehrfamilienhaus an Sternschanze abgefeuert. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Ein Unbekannter hat auf ein Mehrfamilienhaus in Hamburg geschossen.  (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Ein Unbekannter hat auf ein Mehrfamilienhaus in Hamburg geschossen. (Quelle: Friso Gentsch/dpa)

Schütze gesucht: Nach einem rätselhaften Schuss auf das Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Sternschanze ermittelt die Polizei zu den Hintergründen. 

Ein Unbekannter hat auf das Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Sternschanze in Hamburg geschossen. Nach ersten Erkenntnissen hörte die 64 Jahre alte Bewohnerin den Schuss am späten Dienstagabend und fand kurz darauf das Projektil auf dem Fußboden, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatte die Kugel den Rahmen des Wohnzimmerfensters durchschlagen. Verletzte habe es nicht gegeben.

Vor dem Haus fand die Polizei später eigenen Angaben zufolge eine Patronenhülse. Obwohl die Beamten mit mehr als einem Dutzend Streifenwagen nach dem Schützen suchten, blieben sie zunächst erfolglos.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal