Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Monika Thomas wird Staatsrätin in Stadtentwicklungsbehörde

Hamburg  

Monika Thomas wird Staatsrätin in Stadtentwicklungsbehörde

27.11.2020, 15:20 Uhr | dpa

Die Ministerialdirektorin im Bundesbauministerium, Monika Thomas, wird Staatsrätin in der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen. Die 61-jährige Architektin folge am 1. Januar auf Matthias Kock, der in den Ruhestand gehe, teilte der Senat am Freitag mit. Thomas leitet den Angaben zufolge derzeit in Berlin im Bundesministerium die Abteilung für Stadtentwicklung und Wohnen. Sie wurde demnach 2016 von der damaligen Bundesbauministerin Barbara Hendrix (SPD) in die Hauptstadt geholt. Zuvor sei sie viele Jahre Stadtbaurätin in Wolfsburg gewesen.

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) nannte Thomas eine bundesweit anerkannte Expertin für Wohnungsbau und Stadtplanung mit langjähriger Erfahrung auf kommunaler und ministerieller Ebene. "Sie ist damit bestens qualifiziert, die Arbeit von Staatsrat Matthias Kock fortzuführen." Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) sagte, Thomas "ist bestens vernetzt und verfügt über eine breite Erfahrung, die sie für ihre neue Tätigkeit nach Hamburg mitbringt".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal