Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV-Sportchef: "Bin überzeugt, dass wir die Kurve kriegen"

Hamburg  

HSV-Sportchef: "Bin überzeugt, dass wir die Kurve kriegen"

30.11.2020, 15:44 Uhr | dpa

HSV-Sportchef: "Bin überzeugt, dass wir die Kurve kriegen". Michael Mutzel

Trainer Daniel Thoune (l) von Hamburg spricht mit Sportdirektor Michael Mutzel. Foto: Stefan Puchner/dpa (Quelle: dpa)

Sportchef Michael Mutzel vom Hamburger SV hat zugegeben, dass sich die Last-Minute-Niederlage beim 1. FC Heidenheim (2:3) am Sonntag "richtig beschissen angefühlt" habe. Geschockt sei er jedoch nicht. "Wir wollen jetzt nicht rumjammern. Das passiert", sagte Mutzel am Montag in der Hansestadt. Grund für die zweite Niederlage nacheinander seien "unsere eigenen Fehler. Es lag nicht daran, dass der Gegner so stark war", fügte der 41-Jährige hinzu.

Parallelen zu den beiden Spieljahren zuvor in der 2. Liga, als der HSV den Aufstieg in die Bundesliga am Ende verpasste, will der Sportchef nicht ziehen. "Es ist eine andere Saison, es ist ein anderes Trainerteam, es sind andere Spieler da. Es bringt einfach gar nichts, nach hinten zu gucken. Wir gucken nach vorne", betonte er. In dieser Saison habe sich ohnehin einiges verändert. "Es ist vieles anders geworden in den letzten Jahren", meinte Mutzel und ergänzte: "Ich bin überzeugt, dass wir die Kurve kriegen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal