Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Streit zwischen Nachbarn: Mann mit Messer verletzt

Hamburg  

Streit zwischen Nachbarn: Mann mit Messer verletzt

01.12.2020, 19:36 Uhr | dpa

Streit zwischen Nachbarn: Mann mit Messer verletzt. Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Streit zwischen zwei Nachbarn in Hamburg-Borgfelde ist am Dienstag einer von ihnen mit einem Messer verletzt worden. Der Mann habe vorher versucht, die Tür seines Nachbarn einzutreten, sagte ein Polizeisprecher. Der Angegriffene habe daraufhin ein Messer gezogen. Mit mehreren Stichverletzungen sei der Kontrahent in ein Krankenhaus gekommen. Die Hintergründe des Streits seien unklar. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über den Vorfall berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal