Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Sohn ersticht wohl seine 79-jährige Mutter und ruft die Polizei

Festnahme  

Sohn ersticht seine 79-jährige Mutter und ruft die Polizei

20.12.2020, 13:00 Uhr | dpa, t-online

Hamburg: Sohn ersticht wohl seine 79-jährige Mutter und ruft die Polizei. Ein Blaulicht an einer Polizeistreife (Symbolbild): Ein Mann in Hamburg soll seine Mutter erstochen haben. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler)

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife (Symbolbild): Ein Mann in Hamburg soll seine Mutter erstochen haben. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Ein Mann in Hamburg soll seine Mutter mit einem Messer getötet haben. Er selbst rief im Anschluss die Polizei.

In Hamburg hat ersten Erkenntnissen zufolge ein 49-jähriger Mann am Samstag seine 79 Jahre alte Mutter erstochen. Das sagte ein Sprecher des Lagezentrums am Abend. Der Sohn habe die Polizei angerufen und sich festnehmen lassen.

Die Tat passierte demnach nach 18 Uhr im Stadtteil Wandsbeck. Wie der NDR berichtet, hatten sich Mutter und Sohn gestritten. Die Frau erlag demnach noch in der Wohnung ihren Verletzungen. Reanimierungsversuche von Polizisten und einem Notarzt schlugen fehl. Der Tatort an der Ahrensburger Straße wurde weiträumig abgesperrt. Eine Mordkommission ermittelt. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: