Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Universum-Boxstall trennt sich von Schwergewichtler Thun

Hamburg  

Universum-Boxstall trennt sich von Schwergewichtler Thun

22.01.2021, 11:03 Uhr | dpa

Universum-Boxstall trennt sich von Schwergewichtler Thun. Christian Thun

Der Hamburger Universum-Boxstall hat sich vom Schwergewichtler Christian Thun getrennt. Foto: Georg Wendt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Hamburger Universum-Boxstall hat sich vom Schwergewichtler Christian Thun getrennt. Der 28 Jahre alte Ennepetaler ist den Anforderungen nicht gerecht geworden. "Es hat sportlich nicht gepasst. Er braucht noch viele Aufbaukämpfe, das hätte etwa drei Jahre gedauert. Die Zeit können wir in seinem Alter nicht mehr investieren", sagte Promoter Ismail Özen-Otto am Freitag. Zuerst hatte das "Hamburger Abendblatt" darüber berichtet.

Der 2,04 Meter große Thun war vor rund neun Monaten als Hoffnungsträger verpflichtet worden. Lediglich sechs Profikämpfe stehen für den in Florida lebenden Spätstarter im Boxen auf dem Programm. Thun konnte Trainer wie auch Özen-Otto mit seinen Leistungen nicht überzeugen. In einem Sparringskampf mit dem kubanischen Stallkollegen Jose Larduet sei Thun kürzlich schon in der ersten Runde schwer k.o. gegangen, sagte Özen-Otto.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal