Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

FC St. Pauli holt Ex-Schalker Reginiussen

Hamburg  

FC St. Pauli holt Ex-Schalker Reginiussen

25.01.2021, 18:40 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich mit dem erfahrenen norwegischen Abwehrspieler Tore Reginiussen verstärkt. Der frühere Schalker unterschrieb am Montag einen bis zum Ende dieser Saison gültigen Vertrag, der per Option um ein Jahr verlängert werden kann. Der 34 Jahre alte Innenverteidiger spielte bis Ende 2020 bei Rosenborg Trondheim und ist bereits der fünfte Winterneuzugang der Hamburger nach dem Torwart Dejan Stojanovic, Verteidiger Adam Dzwigala, Mittelfeldspieler Eric Smith sowie Angreifer Omar Marmoush.

"Er geht vorweg, bringt unheimlich viel Erfahrung mit und wird unserer Mannschaft zusätzliche Stabilität verleihen. Dass er schon mal in Deutschland gespielt hat, ist ein Pluspunkt und wird die Integration ins Team erleichtern", sagte Trainer Timo Schultz über den 31-maligen norwegischen Nationalspieler. Reginiussen spielte in der Saison 2010/11 in der Bundesliga für den FC Schalke 04.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal