Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Deutsches Spring- und Dressurderby auf August verschoben

Hamburg  

Deutsches Spring- und Dressurderby auf August verschoben

26.01.2021, 15:08 Uhr | dpa

Deutsches Spring- und Dressurderby auf August verschoben. Volker Wulff

Turnierchef Volker Wulff fasst sich auf einer Pressekonferenz in Hamburg an seine Brille. Foto: picture alliance / dpa/archiv (Quelle: dpa)

Das Deutsche Spring- und Dressurderby findet auch in diesem Jahr nicht an seinem traditionellen Termin in der Himmelfahrtswoche statt. Wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten, soll der Reitsportklassiker jetzt vom 25. bis 29. August ausgetragen werden. Verbunden ist damit die Hoffnung, dann auf dem Turnierplatz in Hamburg-Klein Flottbek auch wieder Zuschauer zulassen zu können.

"Ein Turnier wie das Deutsche Spring- und Dressur-Derby ist ohne Zuschauer auf gar keinen Fall vorstellbar. Und ehrlich gesagt auch nicht finanzierbar", sagte der Veranstalter Volker Wulff am Dienstag. Wegen der Corona-Pandemie war die Reitsportveranstaltung im vergangenen Jahr komplett ausgefallen.

Der ursprünglich anvisierte Nachholtermin vom 12. bis 16. Mai ist angesichts der aktuellen Lage nicht haltbar. Volker Wulff: "Wir sehen uns in der Pflicht, alles Erdenkliche zu tun, um das Derby 2021 umzusetzen, das sind wir Sponsoren und Zuschauern schuldig, die in dieser Krisenzeit eine große Loyalität mit dem Hamburger Turnier gezeigt haben."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal