Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Spielverlegungen bei Hamburg Towers

Hamburg  

Spielverlegungen bei Hamburg Towers

26.01.2021, 17:25 Uhr | dpa

Spielverlegungen bei Hamburg Towers. Hamburg Towers

Hamburgs Trainer Pedro Calles gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/archiv (Quelle: dpa)

Das Auswärtsspiel der Hamburg Towers in der Basketball-Bundesliga gegen Ratiopharm Ulm ist um eine Woche auf den 3. März (19.00 Uhr) verschoben worden. Ursprünglich sollte die Partie am 25. Februar stattfinden. Grund ist ein Nationalmannschaftslehrgang. Zudem wurde die Heimpartie der Towers am 28. Februar gegen MHP Riesen Ludwigsburg von 20.30 Uhr auf 15.00 Uhr verlegt.

Das Spiel gegen die Basketball-Löwen Braunschweig am 31. Januar fällt aus. Die Niedersachsen müssen wegen eines positiven Corona-Tests bei Athletiktrainer Àlvaro de Pedro mindestens zehn Tage in Quarantäne. Das teilte der niedersächsische Verein am Dienstag mit. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal