Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV-Sportdirektor Mutzel: Kein Last-Minute-Transfer geplant

Hamburg  

HSV-Sportdirektor Mutzel: Kein Last-Minute-Transfer geplant

31.01.2021, 14:22 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist Hamburger SV plant nach Aussage von Sportdirektor Michael Mutzel keine Last-Minute-Verpflichtung mehr in der am Montag endenden Winter-Transferperiode. "Ich gehe davon aus, dass nichts mehr passiert", sagte er am Sonntag am Rande des Spielersatztrainings nach dem 3:1 gegen den SC Paderborn am Tag zuvor. Dennoch seien "die Antennen immer aufgestellt, auch wenn ich nicht denke, dass sich in dem Bereich noch etwas tut", betonte Mutzel. Das beträfe sowohl die Abgangs- als auch die Zugangs-Seite.

Der Tabellenführer gab im Winter nur Lukas Hinterseer (zu Ulsan Hyundai nach Südkorea) und Xavier Amaechi (bis zum Saisonende an den Karlsruher SC ausgeliehen) ab. Neue Spieler kamen bisher nicht.

Angesichts von neun Spielen ohne Niederlage und einer aktuell starken Form wie am Samstag ist der Bedarf bei den Hanseaten derzeit nicht sonderlich groß. "Im Spiel mit Ball haben wir viel richtig gemacht, im Spiel gegen den Ball konnten wir uns in der zweiten Halbzeit dann auch steigern", meinte Mutzel. "Insgesamt sind wir in einer guten Verfassung und konnten auch noch mal zulegen, das ist ganz entscheidend."

Gegen den Bundesliga-Absteiger aus Paderborn ließen sich die Hamburger auch nicht durch die Oberschenkel-Verletzung von Innenverteidiger Toni Leistner nach 16 Minuten und den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 verunsichern. Ob Leistner länger fehlt, soll am Montag nach einer Untersuchung feststehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: