Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Corona in Hamburg: Stadt ordert zwei Millionen Selbst-Schnelltests

Corona-Pandemie  

Hamburg ordert zwei Millionen Selbst-Schnelltests

26.02.2021, 14:53 Uhr | dpa

Corona in Hamburg: Stadt ordert zwei Millionen Selbst-Schnelltests. Ein Mann führt einen Selbsttest auf das Coronavirus durch (Symbolbild): Hamburg hat zwei Millionen solcher Tests bestellt. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Ein Mann führt einen Selbsttest auf das Coronavirus durch (Symbolbild): Hamburg hat zwei Millionen solcher Tests bestellt. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Um den Lockdown weiter lockern zu können, hat die Hansestadt zwei Millionen Selbsttests bestellt. Diese könnten unter anderem in Schulen zum Einsatz kommen.

Die Stadt Hamburg hat zwei Millionen Selbst-Schnelltests geordert. "Mehrere 100.000 werden bereits in der kommenden Woche eintreffen", sagte ein Sprecher der Gesundheitsbehörde am Freitag. Zuvor hatte das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

Die Entscheidung über die Verteilung sei noch nicht gefallen. Die Tests könnten während der Corona-Pandemie unter anderem in Schulen zum Einsatz kommen. "Wir wollen für unterschiedliche Testmöglichkeiten vorbereitet sein, die Teil von Öffnungsschritten sein können." Er gehe davon, dass die zusagten Lieferungen auch eingehalten werden, sagte der Sprecher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal