Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Corona: Spiel der Hamburg Towers in Chemnitz verlegt

Hamburg  

Corona: Spiel der Hamburg Towers in Chemnitz verlegt

01.03.2021, 12:49 Uhr | dpa

Corona: Spiel der Hamburg Towers in Chemnitz verlegt. Hamburgs Justus Hollatz in Aktion

Hamburgs Justus Hollatz führt den Ball. Foto: Thomas Kienzle/dpa (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa/lno)- Die für Sonntag (15.00 Uhr) angesetzte Basketball-Bundesligapartie der Hamburg Towers bei den Niners Chemnitz muss zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Die Gastgeber hatten der Liga bereits Mitte der vergangenen Woche einen positiven Covid-Test bei einem ihrer Profis gemeldet. Der Spieler befindet sich in Quarantäne. Alle anderen Teammitglieder wurden zwar negativ getestet, das zuständige Gesundheitsamt hat für die gesamte Mannschaft aber eine Quarantäne bis mindestens zum 6. März angeordnet. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, teilten die Towers am Montag mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal