Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Kind wird bei bei Unfall schwer verletzt

Zusammenstoß mit Auto  

Kind wird bei bei Unfall schwer verletzt

02.03.2021, 11:25 Uhr | t-online

Hamburg: Kind wird bei bei Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg (Symbolbild): Beim Überqueren einer Straße wurde der Junge von einem Auto erfasst. (Quelle: imago images/Hanno Bode)

Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg (Symbolbild): Beim Überqueren einer Straße wurde der Junge von einem Auto erfasst. (Quelle: Hanno Bode/imago images)

Beim Überqueren einer Straße wurde ein Junge in Hamburg von einem vorbeifahrenden Auto erfasst. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei einer Kollision mit einem Auto wurde ein 13-jähriger Junge in Hamburg schwer verletzt. Der Junge wollte laut Ermittlungen der Polizei den Pezolddamm überqueren. Dabei sei er offenbar unaufmerksam hinter einem stehenden Bus an den Fahrbahnrand getreten. Im gleichen Moment sei eine Fahrerin aus der Gegenrichtung mit ihrem Kia an dem Bus vorbeigefahren. Sie konnte den Jungen nicht sehen und somit den Unfall nicht verhindern, heißt es.

Das Fahrzeug erfasste den Jungen, der zunächst auf die Motorhaube, dann auf die Straße geschleudert wurde. Nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte am Unfallort, wurde er in ein Krankenhaus gefahren. Er klagte über Schmerzen in Bein und der Brust, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal