Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Unbekannter überfällt Tankstelle – Angestellte mit Messer bedroht

Bargeld gestohlen  

Unbekannter überfällt Tankstelle in Hamburg

02.03.2021, 16:05 Uhr | t-online

Hamburg: Unbekannter überfällt Tankstelle – Angestellte mit Messer bedroht. Ein Polizeiwagen auf dem Weg zu einem Einsatz: In Hamburg hat ein Unbekannter eine Tankstelle überfallen. (Quelle: imago images/Hanno Bode/Symbolbild)

Ein Polizeiwagen auf dem Weg zu einem Einsatz: In Hamburg hat ein Unbekannter eine Tankstelle überfallen. (Quelle: Hanno Bode/Symbolbild/imago images)

Ein unbekannter Mann hat eine Tankstellen-Mitarbeiterin in Hamburg-Wilstorf mit einem Messer bedroht. Er entkam mit seiner Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Zehn Streifenwagen haben am Montagabend einen flüchtigen Tankstellenräuber in Hamburg-Wilstorf gesucht. Der Unbekannte soll eine Angestellte mit einem Messer zur Öffnung der Kasse aufgefordert haben. Anschließen floh er mit einem geringen Bargeldbetrag, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Das 51-jährige Opfer blieb unverletzt. Der Täter soll neben einem Mund-Nasen-Schutz auch einen dunkelgrauen Pullover und eine hellgraue Jogginghose getragen haben. Der etwa 1,75 Meter große Mann sprach demnach akzentfreies Deutsch. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal