Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg-Niendorf: Mann nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr

Wohnung nicht bewohnbar  

Mann nach Brand in Lebensgefahr

05.03.2021, 06:40 Uhr | dpa

Hamburg-Niendorf: Mann nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr. Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht (Symbolbild): Ein Mann ist bei einem Brand in Hamburg lebensgefährlich verletzt worden. (Quelle: dpa/Marcel Kusch)

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht (Symbolbild): Ein Mann ist bei einem Brand in Hamburg lebensgefährlich verletzt worden. (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Einsatz für die Feuerwehr in Hamburg: Im Stadtteil Niendorf brannte eine Wohnung. Ein Mann musste ins Krankenhaus geliefert werden.

Beim Brand einer Wohnung im Hamburger Stadtteil Niendorf ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Er sei mit Brandverletzungen in ein Krankenhaus gekommen, sagte ein Polizeisprecher.

Die Brandursache war zunächst unklar. Die Wohnung des Mannes ist demnach vorerst nicht bewohnbar. Andere Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus waren von dem Feuer am Donnerstagabend nicht weiter betroffen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal