Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Wegen TV-Übertragung: Hamburg Towers - Berlin beginnt früher

Hamburg  

Wegen TV-Übertragung: Hamburg Towers - Berlin beginnt früher

05.03.2021, 11:02 Uhr | dpa

Wegen TV-Übertragung: Hamburg Towers - Berlin beginnt früher. Pedro Calles gestikuliert

Hamburgs Trainer Pedro Calles gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Carmen Jaspersen/dpa (Quelle: dpa)

Der Beginn der Partie zwischen den Hamburg Towers und Alba Berlin in der Basketball-Bundesliga am 23. März erfolgt bereits um 18.30 Uhr. Grund ist die Übertragung des Spiels, das in der edel-optics.de-Arena stattfindet, im Free-TV auf Sport1. Das gaben die Towers am Freitag bekannt. Das Duell gegen den Deutschen Meister und Pokalsieger sollte ursprünglich um 19.00 Uhr beginnen.

Mit Blick auf das Programm in der zweiten Märzhälfte mit fünf Spielen in elf Tagen hat Trainer Pedro Calles seinem Team unterdessen zwei Tage frei gegeben. "Um den Kopf ein wenig freizubekommen", sagte der Spanier. Nächster Gegner der Hamburger ist am 13. März (20.30 Uhr) der Mitteldeutsche Basketball Club. Kapitän Bryce Taylor appellierte schon jetzt an "die Leidenschaft des jungen Teams, mit der wir in zehn Tagen gegen den MBC ein anderes Gesicht zeigen werden." In der Tabelle liegen die Hamburger zwar weiter auf dem siebten Platz, sie haben aber fünf ihrer vergangenen sechs Punktspiele verloren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal