Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

European League of Football gibt weitere Teilnehmer bekannt

Hamburg  

European League of Football gibt weitere Teilnehmer bekannt

22.03.2021, 12:39 Uhr | dpa

European League of Football gibt weitere Teilnehmer bekannt. Patrick Esume

Liga-Comissionar und TV-Experte, Patrick Esume. Foto: Georg Wendt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In der neu gegründeten European League of Football (ELF) sind mit Berlin Thunder, Köln Centurions und Leipzig Kings weitere Teilnehmer bekanntgegeben worden. "Berlin und Köln sind Städte mit langer Football-Historie und natürlich mit großen Fan-Gruppen, die auf diesen Moment 14 Jahre gewartet haben - und auch in Leipzig sehe ich großes Potenzial", teilte der Liga-Commissioner und TV-Experte Patrick Esume am Montag mit.

Die German Knights aus Hannover und die Ingolstadt Praetorians werden nicht wie vorgesehen in der neuen Liga dabei sein, erklärten die Organisatoren. Dafür rückten die Teams aus Köln und Leipzig nach. So stehen die Mannschaften in der neuen Liga mit acht Teams aus drei Nationen fest: Neben den Neueinsteigern nehmen die Hamburg Sea Devils, Stuttgart Scorpions und Frankfurt Galaxy sowie die Panthers Wroclaw aus Polen und die Barcelona Gladiators aus Spanien teil.

Am 20. Juni startet der Kick-off und wird bei ProSieben Maxx zu sehen sein. 13 Spiele werden dort live übertragen - darunter auch der finale "Bowl" am 26. September. Weitere Partien sind bei "ran.de" im Stream zu sehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: