Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Feuerwehr holt verwaiste Eichhörnchenkinder von Baum

Hamburg  

Feuerwehr holt verwaiste Eichhörnchenkinder von Baum

09.04.2021, 15:11 Uhr | dpa

Feuerwehr holt verwaiste Eichhörnchenkinder von Baum. Blaulicht an Feuerwehrwagen

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine Notlage von vier kleinen Eichhörnchen hat die Hamburger Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Einsatzkräfte waren am Freitagvormittag alarmiert worden, nachdem die Mutter der Kleinen im Stadtteil Alsterdorf überfahren worden war, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Jungtiere waren daraufhin allein in ihrem in etwa zehn Metern Höhe befindlichen Nest in einem Baum. Mit einer Drehleiter und Unterstützung der Eichhörnchenhilfe Eilbek konnten zwei der Tiere gerettet werden. Die beiden anderen entwischten zunächst und flüchteten in unerreichbare Bereiche des Baumes, hieß es. Anwohner sollen die jungen Eichhörnchen im Blick behalten, damit auch sie möglichst bald in Sicherheit gebracht werden können. Der Feuerwehreinsatz dauerte zwei Stunden an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal