Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Nakashima Propeller steigt bei Becker Marine Systems ein

Hamburg  

Nakashima Propeller steigt bei Becker Marine Systems ein

12.04.2021, 12:40 Uhr | dpa

Der japanische Schiffspropeller-Hersteller Nakashima Propeller übernimmt mehrheitlich das Hamburger Unternehmen Becker Marine Systems (BMS). BMS als führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Schiffsrudern behalte Namen und Management und auch für die Mitarbeiter ändere sich nichts, teilte BMS-Manager Henning Kuhlmann am Montag mit. Es gehe nicht darum, Kosten zu sparen, sondern neue Märkte vor allem in Asien zu erschließen. Zu Details der Mehrheitsübernahme durch Nakashima Propeller mit Sitz in Okayama äußerten sich die Beteiligten nicht.

Becker Marine Systems beschäftigt sich mit seinen rund 230 Mitarbeitern nach eigenen Angaben seit mehr als 70 Jahren mit Ruderanlagen, Energieeinsparungsmöglichkeiten und der Schadstoffreduktion bei Schiffen. Mehr als 8000 Schiffe seien von BMS bereits ausgerüstet worden. Das Unternehmen Nakashima Propeller wiederum, mit dem seit Jahrzehnten eine strategische Partnerschaft besteht, gilt als Weltmarktführer bei der Produktion von Schiffspropellern.

Nakashima Propeller und BMS wollen den Angaben zufolge sowohl im Neubau- als auch im Nachrüstbereich künftig unter anderem Komplettpakete für Propeller und Ruderanlagen anbieten. Nakashima Propeller bietet zudem Bugstrahlsysteme, BMS Engergiespar- und Batteriesysteme. Beide Betriebe verfügen zudem über Strömungssimulationsabteilungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal