Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Messerangriff auf 19-Jährigen: Dritter Verdächtiger gefasst

Hamburg  

Messerangriff auf 19-Jährigen: Dritter Verdächtiger gefasst

14.04.2021, 19:15 Uhr | dpa

Messerangriff auf 19-Jährigen: Dritter Verdächtiger gefasst. Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Einen Monat nach einem Messerangriff auf einen 19-Jährigen in Hamburg-Wandsbek hat die Polizei einen dritten Tatverdächtigen festgenommen. Spezialisten der Mordkommission hätten am Mittwoch bei der Durchsuchung zweier Objekte einen 20-jährigen Brasilianer festgenommen, teilte die Polizei mit. Die beiden anderen mutmaßlichen Täter - zwei Deutsche im Alter von 18 und 20 Jahren - hatten sich nach einer Öffentlichkeitsfahndung Anfang des Monats gestellt. Sie kamen in Untersuchungshaft.

Der 19-Jährige war in der Nacht zum 13. März aus unbekannten Gründen mit drei jungen Männern am U-Bahnhof Wandsbek-Gartenstadt in Streit geraten. Dabei hatte er lebensgefährliche Messerverletzungen im Oberkörper erlitten. Die Angreifer raubten ihm seine Tasche und flüchteten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal