Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Johannes Oerding als Moderator: "Eine krasse Belastung"

Hamburg  

Johannes Oerding als Moderator: "Eine krasse Belastung"

16.04.2021, 06:28 Uhr | dpa

Johannes Oerding als Moderator: "Eine krasse Belastung". Sänger Johannes Oerding

Sänger Johannes Oerding nimmt an einem Pressetermin teil. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Sänger Johannes Oerding (39), der die neue Staffel "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" bei Vox präsentiert, hat großen Respekt vor der Arbeit als Moderator. "Am Anfang habe ich gedacht, das wird eine chillige Nummer. Weit gefehlt", sagte der in Hamburg lebende Oerding ("An guten Tagen") der Deutschen Presse-Agentur. "Das waren arbeitstechnisch mit die härtesten Wochen meines Lebens und war eine krasse Belastung."

Er habe sich in seine neue Rolle erst langsam reinfühlen müssen. "Es brauchte bestimmt eine halbe Sendung, um mir klar zu werden: Du bist nicht der klassische Moderator wie Günther Jauch oder Markus Lanz, sondern ein Teil der Gruppe."

In der Musikshow, die am Dienstag (20.4., 20.15 Uhr) startet, singen sieben Künstlerinnen und Künstler die Lieder der jeweils anderen. In der bereits aufgezeichneten, achten Staffel sind neben Oerding etwa DJ Bobo (53) oder Popsängerin Stefanie Heinzmann (32) dabei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal