Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Abschlepp-Lastwagen bleibt unter S-Bahn-Brücke stecken

Hamburg  

Abschlepp-Lastwagen bleibt unter S-Bahn-Brücke stecken

17.04.2021, 09:38 Uhr | dpa

Ein Abschlepp-Lastwagen ist in Hamburg an der S-Bahnstation Wellingsbüttel unter einer S-Bahn-Unterführung stecken geblieben. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer am Freitagabend die Höhe der Brücke falsch eingeschätzt und rammte deshalb mit seinem beladenen Schlepper die Brücke. Der Kranaufbau hatte der Bundespolizei zufolge eine Höhe von 3,97 Metern, die Brücke eine Durchfahrtshöhe von 3,80 Metern. Aus dem Fahrzeug rann Hydrauliköl auf Fahrbahn und Gehweg, die Feuerwehr streute das Mittel ab. Die Brücke wurde bei dem Zusammenstoß nicht beschädigt. Der Bahnverkehr wurde für die Linien S1 und S11 bis zur Überprüfung der Brücke durch einen Sachverständigen eingestellt, konnte aber nach etwa einer Stunde wieder freigegeben werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal