Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Synode der Nordkirche trifft sich zur digitalen Sondertagung

Hamburg  

Synode der Nordkirche trifft sich zur digitalen Sondertagung

20.04.2021, 16:49 Uhr | dpa

Synode der Nordkirche trifft sich zur digitalen Sondertagung. Ulrike Hillmann

Ulrike Hillmann, Präses der Landessynode. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auf einer digitalen Sondertagung beschäftigt sich die Synode der Nordkirche am 23. und 24. April mit den Themen Kirche zu DDR-Zeiten, jungen Menschen und Klimaschutz. Das teilte die Nordkirche am Dienstag mit. Weitere Themen der Tagung sind den Angaben zufolge der Partnerschaftsvertrag zwischen Nordkirche und Süd-Ohio-Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Amerika sowie die Wahlen von stellvertretenden Mitgliedern in die EKD-Synode und VELKD-Generalsynode.

Die Synode wolle sich durch die Pandemie und die Mühen einer Tagung im digitalen Raum nicht lähmen lassen, sagte die Präses der Synode, Ulrike Hillmann. Statt dessen werde sie in der Sondersitzung engagiert wichtige Themen bearbeiten und Gesetze auf den Weg bringen. Sie sei den Landessynodalen sehr dankbar, dass sie in diesen schwierigen Zeiten ihre Zeit und Kraft einbrächten, sagte sie. "Im Vorfeld haben wir Sonnenblumensamen verschickt, aus denen bereits viele schöne Triebe erwachsen sind", sagte sie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal