Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Rauchbomben auf Gelände des russischen Generalkonsulats

Hamburg  

Rauchbomben auf Gelände des russischen Generalkonsulats

21.04.2021, 19:57 Uhr | dpa

Rauchbomben auf Gelände des russischen Generalkonsulats. Polizei-Illustration

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch Rauchbomben auf das Gelände des russischen Generalkonsulats in Hamburg geworfen. Dabei sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Auch Beschädigungen seien nicht festgestellt worden. Den Ermittlungen zufolge wurden auf dem Konsulatsgelände im Stadtteil Uhlenhorst zwei Rauchkörper gefunden. Die Hintergründe der Tat seien noch völlig unklar, sagte der Polizeisprecher. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen übernommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal