Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburgerin lässt aus Eiern vom Discounter Küken schlüpfen

Sechs neue Haustiere  

Hamburgerin lässt Küken aus Bio-Eiern schlüpfen

28.04.2021, 17:07 Uhr | dpa

Hamburgerin lässt aus Eiern vom Discounter Küken schlüpfen. Ein Hühner-Küken sitzt auf einer Hand (Symbolbild): Eigentlich sollten die Küken auf einen Bauernhof gebracht werden. Das war wegen der Geflügelpest bisher nicht möglich. (Quelle: dpa/Peter Endig)

Ein Hühner-Küken sitzt auf einer Hand (Symbolbild): Eigentlich sollten die Küken auf einen Bauernhof gebracht werden. Das war wegen der Geflügelpest bisher nicht möglich. (Quelle: Peter Endig/dpa)

Fast wie ein kleines Wunder klingt das, was einer Hamburgerin passiert ist. Sie hat aus Bio-Eiern aus dem Supermarkt Küken ausgebrütet.

Die Hamburgerin Denise Tramdovskis (24) hat in einem Discounter Bio-Eier gekauft – und daraus im Brutkasten sechs Küken schlüpfen lassen. "Eigentlich sollten die Küken auf einen Bauernhof gebracht werden, aber wegen der Geflügelpest war das nicht möglich", berichtete Tramdovskis.

Jetzt leben die fünf Hühner und ein Hahn auf dem Grundstück der Familie. Da die Tiere ohne Mutter aufwuchsen, haben sie sich mit Haushund Tavira, einer französischen Dogge, angefreundet. "Wir mussten Tavira erklären, dass das kein Spielzeug ist, dann haben sie sofort Freundschaft geschlossen", sagte die 24-Jährige.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal