Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

European League of Football schließt Vertrag mit Nada ab

Hamburg  

European League of Football schließt Vertrag mit Nada ab

07.05.2021, 06:08 Uhr | dpa

Die neugegründete European League of Football (ELF) hat einen Vertrag mit der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada) abgeschlossen. Wie die ELF mitteilte, werden umfassende Wettkampfkontrollen durchgeführt.

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns die Nada von Beginn an mit ihrem Doping-Kontrollsystem und der Übernahme des Ergebnismanagements zur Seite stehen wird", sagte ELF-Geschäftsführer Zeljko Karajica. Der Aufbau eines transparenten und konsequenten Anti-Dopingsystems von Beginn an habe außer Frage gestanden.

In der ersten Saison sollen vom 19. Juni an sechs deutsche Mannschaften sowie je ein Team aus Polen und Spanien den Spielbetrieb in der ELF aufnehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal